"Danke für die coole Zeit!"

 

Im März 2015 absolvierten die 17-jährigen Schülerinnen Marika Bukowski aus Gestringen und Lina Hoffmann aus Minden bei der Hamburger Tafel ein vierwöchiges Praktikum.  „Es war eine coole Zeit“, sagten sie zum Abschluss und wollten damit ausdrücken, dass ihnen der Aufenthalt bei der Tafel sehr gut gefallen hat. „Wir standen nicht nur rum und guckten zu, sondern durften auch tüchtig mit anpacken!“ Dann war für die beiden Schluss - „leider, aber die Schule sehnt sich nach uns!“ Doch ehe die Praktikantinnen die Hamburger Tafel verließen, bedankten sie sich mit einer hübschen Fotocollage. Und die Tafel-Mitarbeiter werden sich an die beiden lustigen Mädchen noch lange und sehr gerne zurück erinnern!