Der neue Tafel-Vorstandsvorsitzende erläutert seine Pläne

Bis zu seiner Pensionierung war Jens Wrage als Geschäftsführer der Alster-Touristik und Vorstand der Hadag das Urgestein des Hamburger Fährdienstes. Inzwischen lernte er als neuer Vorstandsvorsitzender  der Hamburger Tafel die Welt der Obdachlosen und mittellosen Bürger kennen. Das erste, das Jens Wrage feststellte: Die Zahl der Bedürftigen steigt permanent! Vor allem durch den Flüchtlingsstrom kommen immer mehr Menschen und vor allem Familien zu den verschiedenen Ausgabestellen, die von der Tafel beliefert werden. Und obwohl dort in letzter Zeit die Lebensmittel knapper wurden, möchte Jens Wrage bald auch die Flüchtlingsunterkünfte mit Esswaren beliefern.  Wie er das schaffen will, berichtete er am 26. Mai 2015 dem Hamburg-Journal im NDR unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Neuer-Leiter-der-Hamburger-Tafel,hamj40914.html