Strahlende Kinderaugen auf dem Bauspielplatz

Die Hamburger Tafel und Smileshopping spielten den Nikolaus 

Große Freude auf dem Hamburger Bauspielplatz Rübezahl am Rübenkamp 29: Rund 30 Kinder vom „Baui“, wie sie selbst die Freizeiteinrichtung mit Essensangebot liebevoll nennen, staunten nicht schlecht, als am 8. Dezember der Wagen der Hamburger Tafel vollbepackt mit Geschenken auf den Hof fuhr. Nachdem die Gründerin des Charity-Onlineportals Smileshopping Julia Bauer den Kindern eine Geschichte über den Nikolaus und seine guten Taten vorgelesen hatte, spielte sie mit den Mitarbeitern der Hamburger Tafel den „Nikolaus“ und verteilte die Pakete an die Kinder. Die Kids jubelten und konnten es gar nicht erwarten, mit ihren Geschenken spielen zu können. Julia Bauer: „Was ich hier sehe, motiviert mich, mich weiterhin für Kinder und alternative soziale Projekte zu engagieren. Der Bauspielplatz Rübezahl ist für viele Kinder ein wichtiger Anlaufpunkt – und den unterstütze ich von Herzen gern.“ Die Hamburger Tafel wird ihr dabei selbstverständlich gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen!

  Erst las Julia Bauer eine Geschichte vom Nikolaus vor, dann gab's Geschenke (u.)

Foto: Martin Brinckmann