Eine noble Spende

Am Samstag, dem 12.September gab es für die Hamburger Tafel beim Alstercup 2015, bei dem eine internationale Ruderelite an den Start ging, eine große Überraschung: Matthias Boxberger, Vorstandvorsitzender des Energie-Unternehmens HanseWerk, spendierte gemeinsam mit dem Hamburger Ruder-As Eric Johannesen der Annemarie Dose-Stiftung einen Scheck über 3.000 €. Aufgabe der Annemarie Dose-Stiftung ist es, das langfristiges Bestehen der Hamburger Tafel finanziell abzusichern. Und so war es für Matthias Boxberger eine Herzensangelegenheit, durch die Stiftung etwas Gutes für die Hamburger Tafel zu tun. Als Annemarie Dose, die Gründerin und Ehrenvorsitzende der Hamburger Hamburger Tafel, den Scheck entgegen nahm, betonte sie, wie großartig das Engagement des HanseWerk für die Tafel sei und bedankte sich bei Matthias Boxberger ganz herzlich für die fabelhafte Unterstützung.