...und das alles für die Hamburger Tafel

Mit RARI FOOD und Joey Kelly 42 km durch die Nacht!

Seit 1997 unterstützt die RARI Food International GmbH die Hamburger Tafel - sei es mit Geld- und Sachspenden oder auch mit Serviceleistungen wie z.B die kostenlose Bereitstellung von Kühlflächen.
In diesem Jahr hatte sich die Unternehmensgruppe etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um auf die Arbeit der Hamburger Tafel aufmerksam zu machen: Sie verknüpfte die jährliche Spende mit einem Nachtmarsch von Bad Oldesloe nach Travemünde. Die Streckenlänge betrug rund 42 km und jeder einzelne Schritt diente dazu, die Arbeit der Hamburger Tafel zu honorieren.
In Begleitung vom Extremsportler und Motivationsexperten Joey Kelly waren rund 40 Mitarbeiter der RARI FOOD International GmbH Unternehmensgruppe um 22.30 Uhr in Bad Oldesloe gestartet. Um 8 Uhr morgens kamen sie erschöpft aber glücklich in Travemünde an.
Alle Mitmacher haben in dieser Nacht die Grenze zwischen Bekanntem und Unbekanntem, zwischen Komfortzone und den Bereich der Herausforderung kennenlernen dürfen. Und dass die 42 Kilometer tatsächlich geschafft wurden, gab vielen Teilnehmern neue Impulse und erfrischende Denkanstöße für den Alltag.

Geschafft! Erschöpft aber glücklich umrahmen die Teilnehmer des 42-Kilometer-Nachtlaufs den RARI-Geschäftsführer Thorsten Rachow, der hier
dem Tafel-Vorstandsvorsitzenden Achim Müller eine 1500-Euro-Spende überreicht